Paisley

Dienstag, 27. Juli 2010

Blütentraum


Ein neues Groß- bzw. Langzeitprojekt hat sind in meinem Kopf breitgemacht und bestimmt meine ersten Urlaubstage. In einem tollen japanischen Patchworkheft habe ich einen Quilt mit Namen Confetti gesehen. Da ich ja schon lange die kleinen gelieselten Blümchen liebe hat es mir dieser Quilt total angetan und ich habe mich entschlossen ihn in abgewandelter Form zu nähen.
Hier erstmal ein Foto des Originals. Zu finden im Heft Patchwork Quilt tsushin / April 2010



Da mir die Randgestaltung nicht so gut gefällt, habe ich mich für einen hellgrünen Stoff von Kona Fusions entschieden. Daraus werde ich den Rand und die kleinen dreiteiligen Mittelstücke nähen.


Ein Langzeitprojekt wird es, da es 238 Blümchen aus je 19 Einzelteilen sowie 474 dreiteilige Mittelteile sind. Das Ganze aus 1/2 Inch Hexagons.


Bisher bin ich bei Freunden und Familie nur auf ungläubiges Kopfschütteln gestoßen. Aber ich war schon fleißig, habe 4 Blümchen und 7 Mittelteilchen genäht und 30 Blümchen zugeschnitten und in Tütchen für den Urlaub verpackt.


Stand heute seht ihr auf den nächsten 2 Fotos.


.

Dienstag, 13. Juli 2010

Das Top ist fertig


Das 1. Ziel ist erfolgreich erreicht. Das Top von meinem Quilt Hexagon meets Japan ist fertig. Trotz Wärme bin ich ganz gut vorangekommen. Jetzt kommt noch die Randgestaltung. Auf den Rand möchte ich noch kleine Sterne applizieren, also auch nochmal einiges an Arbeit. Das Quilten werde ich dann wohl in den Herbst verschieben. Ich glaube das ist mir im Moment definitiv zu warm.