Paisley

Freitag, 31. Dezember 2010

Jahresziel erreicht

Gerade noch geschafft, mein Jahresziel 2010 für den Blütentraum-Quilt. 38 von 238 Blumen sind fertig und genau 76 von 474 Wiesenteilchen. Das heißt ich habe seit den Sommerferien bereits 950 kleine Hexagons verarbeitet.
Um den noch vorhandenen Elan nicht zu verlieren, nehme ich am Lieselprojekt der Quiltfriends teil. Ziel ist es jede Woche einen Stern/Blümchen fertigzustellen und am Dienstag zu zeigen. Ich hoffe es werden ein paar mehr im Laufe des Jahres. Vorbereitet liegen hier schon ein paar Tütchen für die nächsten Wochen, also keine Schnippelarbeit in nächster Zeit, sondern gemütliches Sticheln abends vor dem Fernseher und das ist ja meine Lieblingsbeschäftigung.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Aussichten auf 2011

In den letzten Tagen ist das Buch für den Sylvia's Bridal Sampler von Jennifer Chiaverini bei mir eingetrudelt und ich habe auch schon eine erste Stoffauswahl getroffen.



Ich war erst sehr unentschlossen zwischen diesem Sampler und dem State Fair Sampler, habe mich aber jetzt doch erstmal für den Sylvia's Bridal Sampler entschlossen.

Bei den Quiltfriends wird es ein Liesel Projekt geben. Eigentlich ist es ein Sternenquilt, aber ein paar haben sich mit Blümchen angemeldet und dazu gehöre ich auch. So kommen meine kleinen Blümchen nicht zu kurz, denn geplant ist jede Woche mindestens eins. Fotos gibt es dann hier.
Und bei den Sofaquiltern startet im Januar auch ein neues 2-Jahres Projekt. Ein gelieseltes Handnähprojekt ganz nach meinem Geschmack. Nur mit der Farbauswahl tue ich mich sehr schwer und habe mich noch nicht festgelegt. Derzeit tendiere ich zu rot/grau. Mal sehen - es ist ja noch ein paar Tage hin.
Viele Vorhaben, aber alles schöne Projekte und ich hoffe ich komme noch zu dem Rest, der hier angefangen ist und der mir noch im Kopf herumspukt.

Sonntag, 12. Dezember 2010


Gepuzzelt habe ich die letzten Tage auch. Ein Weihnachtsgeschenk meines Sohnes vom letzten Jahr. An den vielen dunkelblauen Puzzleteilchen bin ich fast verzweifelt. Aber nun ist es vollbracht und hier ist das Beweisfoto.
Ich bin noch Bilder schuldig, wie der Stand der Dinge bei meinem Langzeitprojekt ist.
Eigentlich heißen diese Werke ja Grandmothers Flowergarden, da aber die Fertigstellung für mich ein Traum ist, nenne ich meinen Quilt Blütentraum. Oben seht ihr die Ausbeute des Novembers. Unten ein Gesamtbild des jetzigen Standes. Kaum zu glauben, dass erst 33 Blümchen fertig sind. Und ich arbeite doch schon seit den Sommerferien daran. Über 200 Blümchen fehlen noch. Puh, also doch noch einige Jahre. Macht aber nichts, es bringt Spaß und jedes Blümchen bringt mich dem Ziel ja näher. Ganz unten ist ein Detailfoto mit einem 20 Cent Stück. Daran sieht man die Größe der jeweils 19 Hexagons ganz gut. Die brauche ich nämlich für eine Blüte. Insgesamt finde ich es derzeit etwas zu bunt und so werde ich jetzt erstmal vorrangig ein paar zarte Farben wählen.