Paisley

Mittwoch, 22. Februar 2017

Bionic Gear Bag / Ich nun auch...


Auch ich bin jetzt stolze Besitzerin einer Bionic Gear Bag. Selten ist bei mir eine Tasche zum UFO mutiert, aber diese lag zugeschnitten ca. 1 Jahr im Schrank.

Dann landete Sie auf der UFO Challenge Liste der Quiltsterne und ist nun endlich fertig - allerdings noch nicht so ganz. Ich bin noch unschlüssig, welches kleine Innentäschchen ich nähe. Diese kleine Reißverschlusstasche aus der Anleitung gefällt mir so gar nicht. Zwei kleine Snaps habe ich schon eingearbeitet, fehlt nur noch ein Gegenstück.


Viele Taschen, auch nach durchaus komplizierten Anleitungen habe ich schon genäht. Dass für diese Workshops angeboten werden, wundert mich nicht. Die Anleitung ist eher in Form einer Lebensgeschichte geschrieben. Es gibt durchaus kniffelige Ecken auf die meiner Ansicht nach nicht genug eingegangen wird. Leider stehen auch die Videos und Fotos auf der Internetseite nicht mehr kostenlos zur Verfügung.
Trotzdem habe ich es ohne Hilfe hinbekommen, auch wenn ich einen Fehler gemacht habe, den ich durch einen hellen Zwischenstreifen  ausgeglichen habe.
Gefallen tut mir meine Bionic Gear Bag schon, sie ist auch bestimmt ein organisatorisches Wunder und ich freue mich darauf sie zu benutzen.



Jetzt mache ich mir noch Gedanken über eine Lösung für die kleine Innentasche. Ich werde mal bei Pinterest gucken gehen, was man so machen kann. Gibt bestimmt viele Ideen.

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,
    toll ist Deine Bionic Bag geworden. Der helle Verlegenheitsstreifen sieht sogar sichtig peppig auf. Nun kann Du die Wunder-Bag vollpacken und wirst Dich wundern, was darin alles so verschwindet...und, Du wirst sie lieben!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne, deine Bionic Bag kann sich wirklich sehen lassen. Und du hast es auch ohne Unterstützung super hingekommen. Die Stoffwahl gefällt mir auch gut.
    LG Martina

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich, dass du meine Blog-Posts liest und einen Kommentar hinterlassen möchtest.
LG Yvonne