Paisley

Samstag, 11. März 2017

Hexagon Jubilée - Ideenfindung

Heute möchte ich euch die ersten Rauten für meinen neuen Hexagon Quilt zeigen und nochmal ein wenig zu der Ideenfindung zu diesem Quilt erzählen.

Kaffe Fassett hat in seinem Buch "Heritage Quilts" antike Quilts als Inspiration genommen. Für den Quilt "Diamond Jubilee" diente das Cartwright Hexagon Coverlet aus dem Jahr 1865 als Grundlage.
Mich hat der Quilt im Internet auf Anhieb angesprochen (ich mag die bunten Stoffe von Kaffe Fassett sehr) und so habe ich das Quilt Kit und das Buch kurzerhand bestellt.


Cartwright Hexagon Coverlet, 1865 © Heritage Quilts, Kaffe Fassett

Doch die Details des Quiltes von Kaffe Fassett habe mich dann im Buch nicht wirklich überzeugt und so musste ich mir Gedanken machen, wie ich die Stoffe verwende.


Diamond Jubilee © Heritage Quilts, Kaffe Fassett

Meinen eigenen ersten Entwurf habe ich ja schon gezeigt - und nun sind auch die ersten Rauten fertig und weitere in Arbeit.


Beim Lieseln routieren die Gedanken derzeit über weitere Runden bzw. Zwischenrand Lösungen. Im Moment bin ich ja noch eine gute Weile beschäftigt und habe noch Zeit mir die weiteren Schritte zu überlegen. Die Stoffe leuchten im Original viel mehr als auf dem Foto, wie so oft. Trotz guter Lichtverhältnisse trifft die Kamera die Farben leider nicht immer gut.

So jetzt gehe ich den Balkon Frühlings tauglich putzen und dann wird weiter gelieselt.
Euch noch ein schönes Wochenende.

1 Kommentar:

  1. Hallo Yvonne, deine Anfänge sehen schon mal toll aus, ein fröhlich bunter Quilt wird das, und ich bin gespannt wie es weiter geht. Du musst dir mal ein Buch für Ideen neben dich legen, so kannst du dir immer Notizen zu deinen Gedanken machen, und wer weis welch wunderbares Teil daraus entsteht.
    LG und schönen Sonntag, Martina

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich, dass du meine Blog-Posts liest und einen Kommentar hinterlassen möchtest.
LG Yvonne