Paisley

Dienstag, 23. Mai 2017

Daniel in den USA

Heute geht es mal nicht um mich, sondern um unseren Sohn Daniel, der seit Mitte Januar in den USA ein Studienjahr absolviert.



Kurz vor Ende des BWL-Masterstudiums hat Daniel noch ein Jahr an der IUP (Indiana University of Pennsylvania) eingeschoben, um dort einen zusätzlichen MBA-Abschluss (Master of Business Administration) zu erreichen.

Mitte Januar ist er Richtung New York geflogen, von dort ging es dann nochmal 6 Stunden mit dem Auto ins Landesinnere.

Das erste Semester ist nun schon beendet und wir sind total stolz, dass er alle Examen in den USA mit A abgeschlossen hat. Scheinbar ist der Anspruch dort etwas geringer, denn hier in Deutschland war Daniel nicht unbedingt der Einser-Kandidat.



Das Studentenleben in USA ist anstrengend, da er neben dem Studium auch noch an der Uni arbeitet, um die immens hohen Studiengebühren zu verringern und die sehr enge Finanzplanung etwas zu lockern. Das ist aber leider nicht so einfach.

An den Wochenenden, oder an freien Tagen versucht er so viel wie möglich von Amerika zu sehen und wir können dank WhatsApp ein wenig die Eindrücke teilen.

Daniel hat jetzt begonnen einen eigenen Blog zu schreiben und den möchte ich hier natürlich verlinken. Hier geht es zum Blog, den ihr aber auch seit ein paar Tagen in meiner Blog-Liste findet. Eigentlich mache ich ja keine Werbung, aber für das eigene Kind sieht das dann doch etwas anders aus.

Der Blog steckt noch in den Anfängen, aber es wäre natürlich schön, wenn er sich etwas verteilt.
Falls ihr möchtet, würde er sich natürlich auch über jede kleine Spende sehr freuen!

Wir drücken jetzt fest die Daumen, dass das 2. Semester in Amerika auch so positiv verläuft und er kurz vor Weihnachten seine Graduierung erhält.

Liebe Grüße und bis bald
Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, ich freue mich, dass du meine Blog-Posts liest und einen Kommentar hinterlassen möchtest.
LG Yvonne