Paisley

Dienstag, 6. Juni 2017

Untermieter gefunden

Seit Jahren habe wir auf unserem Balkongeländer ein kleines Vogelhaus stehen. Immer wieder mal kamen neugierige Meisen, priesen lautstark den freien Wohnraum an, aber leider war entweder die Miete zu hoch, oder der Geschmack der holden Damen wurde nicht getroffen.


Doch diesmal ist es anders. Das Haus wurde bezogen, eifrig geschmückt und hergerichtet und nun hört man bereits zartes Gezwitscher und sieht die emsigen Eltern im Minutentakt Nahrung herbei schaffen.

Gut getarnt im Wohnzimmer hinter einer großen Pflanze konnte ich, ohne den kleinen Vögeln Stress zu bereiten, noch ein Foto machen.


Am Wochenende war im Stickcafé der Startschuss für das gemeinsame Sticken des "Nähzimmers" von Cuore e Batticuore.
Ich weiche von den Originalfarben ab, da ich mir das handgefärbte Leinen von Susanne Schmidt - farbenfroh ausgewählt habe, welches ich von meinem diesjährigen Creativa Besuch mitgebracht habe. Es ist ein mintfarben, kommt auf dem Foto leider nicht so gut heraus.
Insgesamt ist mir das Motiv auch zu sehr pink und rosa - nicht ganz so mein Fall und so werde ich das Ganze etwas abändern. Auch wird es definitiv keine pinke Nähmaschine in meinem Zimmer geben.

Hier nun die ersten Kreuzchen. Der nächste Abschnitt erfolgt dann nach dem 18.06.2017



Ich wünsche euch eine stressfreie Woche mit Zeit für unsere schönen Hobbies.
Liebe Grüße
Yvonne


Kommentare:

  1. Toll, das macht immer Spaß, das Piepsen.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist aber ein feines Häuschen, und gut dass es jetzt endlich bezogen wurde. So was aus der Nähe beobachten zu können, ist was wunderbares.
    LG Martina

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich, dass du meine Blog-Posts liest und einen Kommentar hinterlassen möchtest.
LG Yvonne