Paisley

Mittwoch, 12. Juli 2017

Die Blütensammlerin

Vielen Dank für eure netten Kommentare zum letzten Post und herzlich Willkommen an meine neuen Leserinnen!

Heute möchte ich euch wieder ein Buch vorstellen, diesmal von Petra Durst-Benning, von der ich schon vor Jahren sehr gerne die historischen Romane über die Glasbläserstadt Lauscha gelesen habe.

Diesmal geht es um Die Blütensammlerin, Teil 3 der Maierhofen-Reihe


Es menschelt wieder in Maierhofen. Petra Durst-Benning versteht es, einen mit ihrem flüssigen Erzählstil direkt zu fesseln. Man ist sehr schnell mitten im Geschehen rund um Christine, eine Frau in den besten Jahren, plötzlich von ihrem Mann verlassen, alleine in einem großen Haus mit zwei Hunden, die ihr treu ergeben sind, sie aber nicht ausfüllen. Auch finanziell muss sich etwas tun, da ihr Mann das große Haus verkaufen möchte. So entschließt sich Christine ein B&B zu eröffnen.

Als Christine für einen großen Kochwettbewerb ein Singleteam in ihrem Haus beherbergt, tanzen nicht nur in der Überschrift des Menüs die "Schmetterlinge im Bauch".

Besonders gut haben mit die dezenten Hinweise gefallen, doch mal den eigenen Lebensstil zu überdenken und evtl. zu verändern, in dem man sich wieder auf das Wesentliche im Leben konzentriert, Familienunstimmigkeiten aus dem Weg räumt und das Streben nach "höher, schneller, besser" nicht mehr so wichtig nimmt.
Abgerundet wird der Roman mit einem Brief von Petra Durst-Benning  an ihre Leser und einer Vielzahl von Rezepten.

Ein rundum gelungener Wohlfühlroman für den man die ersten beiden Bücher der Reihe nicht unbedingt gelesen haben muss.

Dieses Buch habe ich als kostenloses Rezensions-Exemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!

Liebe Grüße
Yvonne

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,
    das klingt nach einem wirklich schönen Roman! Danke für's vorstellen und danke für die liebe Begrüßung :O)
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yvonne, ich habe heute mit diesem Roman begonnen und bin ganz begeistert, allerdings habe ich nicht gewusst das es noch zwei Romane vorher gibt. Vor einiger Zeit habe ich Bella Clara gelesen,deshalb bin ich auf diese Autorin gestoßen.Wird sicher nicht das letzte sein das ich lese!!
    Danke , liebe Grüsse Hilde

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich, dass du meine Blog-Posts liest und einen Kommentar hinterlassen möchtest.
LG Yvonne